Datenschutz

Dr. Antonia Goldner

Assessor jur. Diplom Juristin

Dr. Antonia Goldner

Katharina Stoll

Diplom-Ingenieurin, Umweltgutachterin

Tel: +49 (0)561 96996-65
Email: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Katharina Stoll

Compliance im Bereich Datenschutz

Der Bereich des Datenschutzes steht für Unternehmen zunehmend im betrieblichen Mittelpunkt. Eine Beachtung der wesentlichen Anforderungen des Datenschutzrechts ist für Unternehmen unumgänglich. Welche Anforderungen sind gegenüber Mitarbeitern zu beachten? Was muss der Unternehmer gegenüber den Kunden und Lieferanten berücksichtigen? Welche Angaben sind auf unternehmenseigenen Homepages oder in geschäftlichen E-Mails zu veröffentlichen?

Vor dem Hintergrund der Anforderungen der EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), dem neu gefassten Bundesdatenschutzgestz (BDSG) und den Auswirkungen des sog. „Safe-Harbor-Urteils“ des Europäischen Gerichtshofs (EuGH) aus dem Oktober 2015, wächst der Druck auf die Unternehmen, den Bereich Datenschutz im Rahmen des Compliance-Managements stärker in den Focus zu nehmen. Hieraus ergeben sich höhere Anforderungen zur Einrichtung einer dokumentierten und wirksamen Datenschutzorganisation, insbesondere im Hinblick auf die Rechenschaftspflichten und Haftungs-/Sanktionsrisiken. Unternehmen werden demnach verpflichtet, ein Datenschutzmanagement einzuführen, das den Schutz der personenbezogenen Daten sicherstellt.

Während das „Safe-Harbor-Urteil“ des EuGH bei einer rechtswidrigen Datenübermittlung bereits jetzt Sanktionen für Unternehmen, beispielsweise durch die Belegung mit einem Bußgeld bis zu 50.000 Euro oder einer Untersagungsverfügung nach sich ziehen kann, wird die EU-Datenschutz-Grundverordnung ab 2018 Organisationen und Unternehmen dazu verpflichten, bei kritischen Datenverarbeitungen die Folgen abzuschätzen.

Die Einhaltung der neuen Anforderungen zum Datenschutz im Unternehmen bedeutet nicht nur einen erhöhten Aufwand, sondern ist zugleich auch eine Chance, das Vertrauen in Ihr Unternehmen zu stärken und Kaufentscheidungen positiv zu beeinflussen.

Gerne unterstützen wir Sie bei der Überprüfung, Bewertung und Herstellung der Compliance Ihres Unternehmens im Bereich Datenschutz und erarbeiten mit Ihnen Lösungen zum rechtskonformen Umgang mit personenbezogenen Daten.

Auf der rechten Seite finden Sie einen Download zum Herunterladen der Checkliste mit einigen wichtigen Punkten, die bei der Umsetzung der neuen datenschutzrechtlichen Anforderungen berücksichtigt werden sollten.

 

Ihre Ansprechpartner an unseren Standorten

Kassel

Katharina Stoll
Telefon: +49 (0)561 96996-65
E-Mail: stoll(at)bfu-ag.de

Halle

Eduard Münich
Telefon: +49 (0)345 686977-17
E-Mail: muenich(at)bfu-ag.de

Hamburg

Dr. Antonia Goldner
Telefon: +49 (0)40 30238698-3
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weinstadt

Hans-Ulrich Terme
Telefon: +49 (0)561 96996-14
E-Mail: terme(at)bfu-ag..de

Wetzlar

Stefan Bender
Telefon: +49 (0)6441 29-2515
E-Mail: bender(at)bfu-ag.de

Wuppertal

Axel Dreyer
Telefon: +49 (0)202 3171-3274
E-Mail: dreyer(at)bfu-ag.de

Checkliste herunterladen

download

Prüfsiegel DATA-Compliance: Managementberatung zur Zertifizierung

Mit dem Prüfzeichen DATA-Compliance kann Ihr Unternehmen die Beachtung entsprechender datenschutzrelevanter Vorgaben sowohl gegenüber Kunden als auch Marktbegleitern nachweisen.

Das Prüfzeichen Data-Compliance wird nach der erfolgreichen Absolvierung eines Datenschutz-Audits durch Zertifizierer des ESC Cert GmbH, einer bei der Deutschen Akkreditierungsstelle GmbH (DAkkS) akkreditierten Prüfstelle, verliehen und enthält den Nachweis, dass Ihr Unternehmen die entsprechenden deutschen und europäischen Rechtsvorgaben im Bereich Datenschutz erfüllt.

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung sieht vor, dass ab 2018 eine Zertifizierung nach datenschutzrechtlichen Vorgaben nur noch durch bestimmte zugelassen Stellen, wie beispielsweise eine bei der DAkkS akkreditierten Prüfstelle, möglich ist.

Eine solche Datenschutzzertifizierung dient dazu, die Befolgung der Regelungen dieser Verordnung nachzuweisen.

Prüfsiegel DATA-Compliance

Ihre Ansprechpartner an unseren Standorten

Kassel

Katharina Stoll
Telefon: +49 (0)561 96996-65
E-Mail: stoll(at)bfu-ag.de

Halle

Eduard Münich
Telefon: +49 (0)345 686977-17
E-Mail: muenich(at)bfu-ag.de

Hamburg

Dr. Antonia Goldner
Telefon: +49 (0)40 30238698-3
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weinstadt

Hans-Ulrich Terme
Telefon: +49 (0)561 96996-14
E-Mail: terme(at)bfu-ag..de

Wetzlar

Stefan Bender
Telefon: +49 (0)6441 29-2515
E-Mail: bender(at)bfu-ag.de

Wuppertal

Axel Dreyer
Telefon: +49 (0)202 3171-3274
E-Mail: dreyer(at)bfu-ag.de

Betrieblicher Datenschutzbeauftragter

Die EU-Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) dehnt mit den Artikeln 37 - 39 DSGVO die Pflicht zur Ernennung eines Datenschutzbeauftragten erstmals auf ganz Europa aus. Artikel 37 Abs. 4 DSGVO enthält eine Öffnungsklausel, die es den Mitgliedstaaten ermöglicht, die Benennungspflicht des Datenschutzbeauftragten weiter zu konkretisieren. Von diesem Recht hat der deutsche Gesetzgeber mit § 35 des neugefassten Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) Gebrauch gemacht. Dieses entspricht weitgehend dem alten § 4 f BDSG, ergänzt die Vorschrift aber auch. In Artikel 37 DSGVO i.V.m. § 38 BDSG-neu sind die Voraussetzungen geregelt, in welchen Fällen ein Datenschutzbeauftragter zu bestellen ist. Diese gesetzliche Verpflichtung trifft auf viele Unternehmen zu. Ein Verstoß gegen diese Vorgabe kann zu verschiedenen Sanktionen führen. Den Unternehmen steht es jedoch frei, auch einen externen Datenschutzbeauftragten zu bestellen. Dies bringt im Regelfall viele Vorteile mit sich, da dem Datenschutzbeauftragten bestimmte Kompetenzen zugeordnet werden, die bei Besetzung des Beauftragten durch Mitarbeiter des eigenen Unternehmens zu Störungen des betrieblichen Ablaufs führen können.

Mit einem Datenschutzbeauftragten der BfU AG erhält Ihr Unternehmen einen qualifizierten und kontinuierlich fortgebildeten Ansprechpartner, der Sie individuell betreut und mit Ihnen Lösungen zum rechtskonformen Umgang mit personenbezogenen Daten erarbeitet. Dabei übernehmen wir gerne insbesondere folgende Aufgaben:

  • Erstellung des jährlichen Berichts des Datenschutzbeauftragen
  • Durchführung von internen Datenschutzaudits oder Begleitung von externen Datenschutzaudits
  • Regelmäßige Informationen zur neuen datenschutzrechtlichen Entwicklungen, die für Ihr Unternehmen relevant sind
  • Schulung von Mitarbeitern zu datenschutzrelevanten Themen
  • Überwachung der Umsetzung der rechtlichen Anforderungen und datenschutzrechtlichen Compliance (insb. Unterstützung bei der Einrichtung einer Datenschutzorganisation und der Einführung bzw. Weiterentwicklung des Datenschutzmanagements)

Darüber hinaus besteht die Möglichkeit einer Datenschutzzertifizierung durch Zertifizierer der ESC Cert GmbH. Diese Datenschutzzertifizierung ist ein Verfahren, mit dem überprüft wird, ob ein IT-Produkt, eine Dienstleistung oder ein Unternehmen die datenschutzrechtlichen Anforderungen einhält. Nach einem erfolgreichen Datenschutzaudit wird das Gütesiegel "Data-Compliance" vergeben.

Ihre Ansprechpartner an unseren Standorten

Kassel

Katharina Stoll
Telefon: +49 (0)561 96996-65
E-Mail: stoll(at)bfu-ag.de

Halle

Eduard Münich
Telefon: +49 (0)345 686977-17
E-Mail: muenich(at)bfu-ag.de

Hamburg

Dr. Antonia Goldner
Telefon: +49 (0)40 30238698-3
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Weinstadt

Hans-Ulrich Terme
Telefon: +49 (0)561 96996-14
E-Mail: terme(at)bfu-ag..de

Wetzlar

Stefan Bender
Telefon: +49 (0)6441 29-2515
E-Mail: bender(at)bfu-ag.de

Wuppertal

Axel Dreyer
Telefon: +49 (0)202 3171-3274
E-Mail: dreyer(at)bfu-ag.de

Haben Sie Fragen?

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 (0)561 96996-0

© BfU-AG