BfU AG

Betreuungsgesell­schaft für
Umweltfragen Dr. Poppe AG

Legal security and support for four decades

Betreuungsgesellschaft für Umweltfragen Dr. Poppe AG gives you the necessary free space to allow you to focus on your core business.

We help you to find solutions to problems that brook no delay. Our service offering ranges from project-related support for your environmental and quality management through to complete accompaniment of your enterprise in all areas of in-house environmental protection and occupational safety.

As a customer, you are the centre of our attention. Sustained support is the standard that we set ourselves. We align high legal and technical requirements with systematic, economically justifiable consultancy services.

Compliance

read more

Environmental Protection

read more

Energy

read more

Occupational Safety

read more

Product Safety

read more

EIA

read more

Data Protection

read more

Fire Protection

read more

Management Systems

read more

Authorised Experts

read more

Environmental Verifiers

read more

Company Experts

read more

Noise Emission

read more

CertLex

read more

BEHG-Carbon-Leakage-Verordnung (BECV)

Am 31. März 2021 hat das Bundeskabinett die „Verordnung über Maßnahmen zur Vermeidung von Carbon-Leakage durch den nationalen Brennstoffemissionshandel“ (BEVC) auf Grundlage des § 11 Abs. 3 BEHG beschlossen. Zeitgleich mit der Änderung des BEHG Ende 2020 und der damit einhergehenden Einführung eines nationalen Emissionshandelssystems sowie einer CO2-Bepreisung fossiler Brennstoffe (vorerst der Sektoren Wärme und Verkehr), hatte die Bundesregierung bereits am 23. September 2020 ein Eckpunktepapier beschlossen. Maßgebliches Ziel des Eckpunktepapiers und der darauf begründeten BEVC ist die finanzielle Entlastung betroffener Unternehmen, ihre Wettbewerbsfähigkeit aufrechtzuerhalten und das Carbon-Leakage Risiko zu minimieren. Im Zuge dessen soll der Klimaschutz bestärkt werden, da betroffene Unternehmen einen Großteil der Kompensationsmittel in den Klimaschutz investieren müssen.

Read more

Neue Anforderungen aus BVT-Schlussfolgerung für Oberflächenbehandlung mit Lösemitteln – mit Auswirkung über IE-Anlagen hinaus?

Die EU-Kommission hat die Schlussfolgerungen zu dem im Jahr 2019 revidierten BVT-Merkblatt „Oberflächenbehandlung unter Verwendung von organischen Lösemitteln“ bereits mit Durchführungsbeschluss (EU) 2020/2009 vom 22. Juni 2020 veröffentlicht.

Betroffen sind viele Unternehmen der Automobil- und Metallindustrie sowie beispielsweise Betreiber von Beschichtungsanlagen für Kunststoffe, Holz, Papier oder auch Druckereien sofern die Verbrauchskapazität an organischen Lösemitteln mehr als 150 kg/h oder 200 t/a beträgt. Es handelt sich also überwiegend um sog. IE-Anlagen, die bereits bisher als immissionsschutzrechtlich genehmigungsbedürftige Anlagen in den Anwendungsbereich der Lösemittelverordnung - 31. BImSchV - gefallen sind (z. B. Anlagen nach Nr. 5.1.1.1 des Anhang 1 der 4. BImSchV).

Read more

Den Durchblick behalten im Brandschutz

Ein lauter, schriller Alarmton hallt durch das Gebäude und alle denken sich genervt: „Nicht schon wieder ein Probealarm“. Viele unterschätzen die Notwendigkeit eines funktionierenden Brandschutzkonzepts, welches bei eintretenden Bränden oder Explosionen Leben rettet und den Sach- und finanziellen Schaden für Unternehmen minimiert.

Die Hauptursachen für Brände in Betrieben liegen in einem unsachgemäßen Umgang mit technischen Einrichtungen, Arbeitsmitteln und -stoffen, sowie in einer fehlenden oder unvollständigen Unterweisung der Beschäftigten.

Read more

Upcoming Events

Register for the check of your heating oil storage facility according to AwSV

To register for the check of your heating oil storage facility according to AwSV you can use our online registration form.

online registration form

Events 2019

Trainings / info-events - workshops / CertLex lunch with keynote speeches

download

Schedule of services

A comprehensive list of our services in the field of environmental protection is available here

download

Any further questions?

E-Mail: info(at)bfu-ag.de
Tel.: +49 (0)561 96996-0

© BfU-AG

We use cookies on our website. Some of them are essential for the operation of the site, while others help us to improve this site and the user experience (tracking cookies). You can decide for yourself whether you want to allow cookies or not. Please note that if you reject them, you may not be able to use all the functionalities of the site.