Online-Seminar: Aufbauseminar für Befähigte Personen von Regalanlagen

- Aufbauschulung für Befähigte Personen zur Prüfung von Regalanlagen -

Freitag, 19.11.2021
9:00 - 13:00 Uhr

Regalanlagen sowie deren Einrichtungen gelten als Arbeitsmittel im Sinne der BetrSichV. Daher muss gemäß §10 BetrSichV der Arbeitgeber entsprechend den ermittelten Fristen die Regalanlagen durch eine befähigte Person überprüfen lassen.

Die Betriebssicherheitsverordnung TRBS 1201 sowie die europäische Norm DIN EN 15 635 verlangen von Lagerbetreibern eine regelmäßige Inspektion ihrer Regaleinrichtungen durch eine fachkundige Person. Die DIN EN 15 635 differenziert hier zwischen der wöchentlich durchzuführenden Inspektion und der sogenannten Experteninspektion, die in Abständen von maximal 12 Monaten durch eine fachkundige Person durchgeführt werden muss.

Die Schulungsinhalte wie unten aufgeführt orientieren sich an den aktuellen Vorschriften und Normen.

Inhalte:

  • Unfallgeschehen
  • Rechtsgrundlagen
  • Begriffe
  • Prüfung der Lagereinrichtung
  • Prüfkriterien
  • Schadensbilder
  • Bewertung von festgestellten Schäden
  • Instandsetzung von Regalen
  • Rechtsquellen und Informationen

Teilnehmerkreis:

Die Schulung richtet sich an folgende Zielgruppen:

  • Fachkräfte für Arbeitssicherheit
  • Sicherheitsbeauftragte
  • Wartungs- und Instandhaltungspersonal
  • Mitarbeiter der Haustechnik

Unser Referent:

  • Stefan Bender, Staatlich geprüfter Techniker Fachrichtung Elektrotechnik / Sicherheitstechnik
    Stefan Bender ist seit mehr als 14 Jahren als Fachkraft für Arbeitssicherheit tätig und berät Unternehmen bei der Umsetzung rechtlicher Anforderungen im Bereich Maschinensicherheit z. B. als CE-Manager oder bei der Erstellung von Gefährdungsbeurteilungen nach ArbSchG, GefStoffV, BetrSichV. Durch langjährige Mitarbeit im Normenausschuss DIN Deutsches Institut für Normung e. V. für sicherheitstechnische Grundsätze (NASG) und verantwortliche Elektrofachkraft verfügt Herr Bender über entsprechende Praxiserfahrung, mit deren Hilfe erfolgreiche Lösungen im betrieblichen Alltag aufgezeigt werden können.


Der Preis für dieses Online-Seminar beträgt 429,00 Euro zzgl. MwSt pro Person.

Sollten Sie Fragen zur Anmeldung oder unserem Angebot haben, dann sprechen Sie uns gerne an unter +49 561 9699637 oder senden Sie uns eine Nachricht an

Kontakt

Betreuungsgesellschaft für
Umweltfragen Dr. Poppe AG
- Niederlassung Wetzlar-
Henri-Duffaut-Straße 19
35578 Wetzlar

Telefon: +49 (0)6441 96305-0
Telefax: +49 (0)6441 96305-29

E-Mail:

Anmeldung

Anmeldung

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (z.B. im Fußbereich unserer Webseite). Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.