Webinar: Anforderungen und Probleme mit der 44. BImSchV (MCP-Verordnung)

- Anwendungsbereich und neue Anforderungen an Feuerungsanlagen/BHKWs durch die 44. BImSchV -

am 30. September 2020 (zusammengelegt mit 16.09.2020)
10:00 bis 11:00 Uhr

Die 44. BImSchV stellt neue Anforderungen an genehmigungsbedürftige (< 50 MW) und nicht genehmigungsbedürftige Feuerungsanlagen > 1 MW Feuerungswärmeleistung. Durch schärfere Emissionsgrenzwerte, Anzeige- und Dokumentationspflichten sowie eine komplexe Additionsregel und auch diverse Zweifelsfragen ergeben sich Unsicherheiten sowohl auf Betreiber als auch auf Behördenseite.

Zu den inhaltlichen Schwerpunkten zählen u.a.:

  • 44. BImSchV
  • Mittlere Feuerungsanlagen
  • BHKW
  • BVT
  • Stand der Technik
  • Additionsregel
  • Zweifelsfragen

Unsere Referenten:

Herr Dipl.-Ing. Stefan Hüsemann ist seit 20 Jahren für die BfU tätig und leitet das Team Immissionsschutz in Kassel. Als Sachverständiger und Umweltgutachter werden seine Kompetenzen insbesondere in den Bereichen BImSchG, TA Luft, EEG und TEHG nachgefragt.

Herr Jannis Schnitker, M.Sc. ist seit 2016 für die BfU im Team Immissionsschutz tätig. Neben der Tätigkeit als Immissionsschutzbeauftragter steht er Unternehmen verschiedenster Branchen in den Themenbereichen BImSchG, TA Luft, AwSV und WHG beratend zu Verfügung.


Der Preis für dieses Webinar beträgt 79,00 Euro.

Sollten Sie Fragen zur Anmeldung oder unserem Angebot haben, dann sprechen Sie uns gerne an unter +49 561 9699637 oder senden Sie uns eine Nachricht an .

Kontakt

Betreuungsgesellschaft für
Umweltfragen Dr. Poppe AG

Teichstraße 14-16
34130 Kassel
Telefon: +49 (0)561 96996-0
Telefax: +49 (0)561 96996-60

E-Mail:

Anmeldung 30.09.2020

Online-Anmeldung

Wir setzen auf unserer Webseite Cookies ein. Einige von ihnen sind essenziell, während andere uns helfen unser Onlineangebot zu verbessern und wirtschaftlich zu betreiben. Sie können dies akzeptieren oder per Klick auf die Schaltfläche "Nur essenzielle Cookies akzeptieren" ablehnen sowie diese Einstellungen jederzeit aufrufen und Cookies auch nachträglich jederzeit abwählen (z.B. im Fußbereich unserer Webseite). Nähere Hinweise erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung.