Seminar "Brandschutz im Betrieb – eine permanente Aufgabe"

Anforderungen aus Recht und Praxis erkennen und umsetzen

am 11.09.2019 in Halle

Termin: 11.09.2019, 09:00 Uhr – 16:30 Uhr

Veranstaltungsort:
Dorint Hotel Halle (Saale)
Dorotheenstraße 12
06130 Halle (Saale)

Brandschutztechnische Fragestellung sind sowohl im Unternehmensalltag als auch bei geplanten Änderungen im Bestand sowie für Neuanlagen „brandaktuell“ und unterliegen einer immer intensiveren Betrachtung. Vermehrt auftretende Brandereignisse weisen darauf hin, dass Brandschutzaspekte nicht immer mit den erforderlichen Konsequenzen in den Unternehmen umgesetzt werden. Diskussionen mit den Sachversicherern nehmen zu.

Vor diesem Hintergrund möchten wir Sie auf unser Seminar „Brandschutz im Betrieb – eine permanente Aufgabe“ aufmerksam machen.

Dabei kommen auch aktuelle Themen des Brandschutzes und wichtige Neuerungen der Rechtsquellen nicht zu kurz.

Gern sprechen wir am Rande der Veranstaltung über Ihre aktuelle betriebliche Praxis und die dabei aufkommenden Probleme und Unsicherheiten. Selbstverständlich wird auch für Ihr leibliches Wohl gesorgt.

Die BfU Dr. Poppe AG unterstützt seit mehr als 40 Jahren europaweit produzierende Industrie und Gewerbe bei der Umsetzung und Einhaltung von rechtlichen Rahmenbedingungen mit derzeit ca. 80 Mitarbeitern an 6 Standorten in Deutschland.

Programm:

  1. Brandschutztechnische Änderungen im Bestand
    Referent: Dipl.-Ing. Christian Schmidt, BfU AG
    Herr Schmidt ist anerkannter Sachverständiger für vorbeugenden Brandschutz. Neben seiner Tätigkeit als Sachverständiger betreut er auch Unternehmen als Brandschutz-, Abfall- und Gefahrgutbeauftragter.

  2. Planung neuer Projekte – Brandschutzaspekte aus verschiedenen Rechtsvorschriften
    Referent: Dipl.-Ing. Eduard Münich, BfU AG
    Sachverständiger nach § 29a BImSchG

  3. Betriebliches Brandschutzmanagement – Ist unser Unternehmen ausreichend aufgestellt?
    Referent: Dipl.-Ing. Marco Kühn, BfU AG
    Herr Kühn ist neben seiner beratenden Tätigkeit im Brandschutz als Immissionsschutzbeauftragter, Störfallbeauftragter und Fachkraft für Arbeitssicherheit tätig.

  4. Brandschutzpläne im Betrieb – Welche Anforderungen sind zu beachten?
    Referentin: Irina Kindereich B.A., BfU AG
    Frau Kindereich unterstützt als Fachplanerin für vorbeugenden Brandschutz bundesweit Unternehmen aus verschiedenen Branchen beim Thema Brandschutz.

  5. Vorbeugender Brandschutz in elektrischen Anlagen und Geräten
    Referent: Rajko Eichhorn, JOB GmbH
    Rajko Eichhorn ist Leiter Business Development (Löschprodukte) und Produktmanager bei der JOB Thermobulbs GmbH in Ahrensburg. Nach seiner Zeit als Offizier für Luftfahrzeugelektronik in der Bundeswehr arbeitete Herr Eichhorn bei internationalen Unternehmen, hauptsächlich im Bereich der Elektronischen Antriebstechnik sowie für Sicherheitslösungen. Herr Eichhorn ist Diplomingenieur Elektrotechnik und hat einen Abschluss als MBA der Manchester Business School.

Wir würden uns freuen, Sie am 11. September 2019, in der Zeit von 09.00 Uhr bis 16:30 Uhr, im

Dorint-Hotel Halle,
Dorotheenstraße 12
06108 Halle (Saale)

begrüßen zu dürfen. Für das leibliche Wohl ist gesorgt.

Die Teilnahmegebühr beträgt 450,00 EUR zzgl. MwSt. pro Person. Wir bitten um Anmeldung mit dem anliegenden Formular bis zum 02.09.2019 per E-Mail an oder per Fax an 0345/ 686977-18.

Sie interessieren sich für unser Seminar „Brandschutz im Betrieb – eine permanente Aufgabe“ und möchten die Inhalte individuell auf Ihr Unternehmen abgestimmt haben? Gern lassen wir Ihnen ein Angebot für eine Inhouse-Schulung zukommen.
Rufen Sie uns unter (0345) 68 69 77 0 an oder nehmen Sie per E-Mail unter Kontakt mit uns auf.

 

Kontakt

Betreuungsgesellschaft für
Umweltfragen Dr. Poppe AG
- Standort Halle-
Merseburger Straße 237
06130 Halle

Tel.: +49 (0)345 686977-0

E-Mail:

Anmeldeformular herunterladen

download