Schulung:

Befähigte Person für die Prüfung von Regalanlagen

 

Termin: Freitag 04.05.2018

04. Mai 2018


 

Regalanlagen sowie deren Einrichtungen gelten als Arbeitsmittel im Sinne der BetrSichV. Daher muss gemäß §10 BetrSichV der Arbeitgeber entsprechend den ermittelten Fristen die Regalanlagen durch eine befähigte Person überprüfen lassen.

Die Betriebssicherheitsverordnung TRBS 1201 sowie die europäische Norm DIN EN 15 635 verlangen von Lagerbetreibern eine regelmäßige Inspektion ihrer Regaleinrichtungen durch eine fachkundige Person. Die DIN EN15 635 differenziert hier zwischen der wöchentlich durchzuführenden Inspektion und der sogenannten Experteninspektion, die in Abständen von maximal 12 Monaten durch eine fachkundige Person durchgeführt werden muss.

Die Schulungsinhalte wie unten aufgeführt orientieren sich an den aktuellen Vorschriften und Normen

  • Unfallgeschehen
  • Rechtsgrundlagen
  • Begriffe
  • Prüfung der Lagereinrichtung
  • Prüfkriterien
  • Schadensbilder
  • Bewertung von festgestellten Schäden
  • Instandsetzung von Regalen
  • Rechtsquellen und Informationen

 

Teilnehmerkreis

Fachkräfte für Arbeitssicherheit, Sicherheitsbeauftragte, Wartungs- und Instandhaltungspersonal, Mitarbeiter der Haustechnik

 

Kosten und Dauer

400,00 € pro Person
(inkl. Getränke und Imbiss)

Seminardauer: 08.00 bis ca. 12.00 Uhr
Ort: Schulungsraum BfU, Wetzlar

Kontakt

Betreuungsgesellschaft für
Umweltfragen Dr. Poppe AG

- Standort Wetzlar -

Ernst-Leitz-Straße 17-37
35578 Wetzlar

Tel.: +49 (0)644129-2515

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Anmeldeformular herunterladen

Haben Sie Fragen?

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Telefon: +49 (0)561 96996-0

© BfU-AG