DE EN

Schornsteinhöhenberechnungen

Ableitung von Luftschadstoffen und Gerüchen über Kamine und Schornsteine

Unternehmen die Abluft aus Produktionsprozesse oder Verbrennungsanlagen ableiten und Vorsorgegrenzwerten nach dem Immissionsschutzrecht unterliegen müssen hierfür Schornsteine oder Kamine nach dem Stand der Technik errichten. In Genehmigungsverfahren oder im Rahmen der behördlichen Überwachung ist zu prüfen, ob die immissionsschutzrechtlichen Anforderungen an Kaminhöhen, Abluftgeschwindigkeiten, Abstände usw. entsprechend berücksichtigt sind. Behörden fordern dementsprechend häufig die Vorlage von Gutachten.

 

Für genehmigungsbedürftige Anlagen (Anlagen nach Anhang 1 der 4. BImSchV) werden in der Technischen Anleitung zur Reinhaltung der Luft (TA Luft) Anforderungen an die Ableitbedingungen von Abgasen bzw. Abluft formuliert. Hiernach sind Abgase so abzuleiten, dass ein ungestörter Abtransport mit der freien Luftströmung gewährleistet wird. Dies wird vor allem durch eine gewisse Schornsteinmindesthöhe erreicht. Auch die 1. BImSchV kennt für kleine Feuerungsanlagen Anforderungen an Schornsteine. Selbstverständlich gibt es für Großfeuerungsanlagen und Abfallverbrennungsanlagen besondere Anforderungen (13. und 17. BImSchV).

 

Um die notwendigen Nachweise erbringen zu können, ist eine fachliche Kompetenz, die Anwendung von Normen, EDV-Programmen oder die Einschaltung von Gutachtern erforderlich. Der Gutachter hat bestimmte Mindestanforderungen, schadstoffspezifische Emissionsmassenströme (Q/S-Werte), u. U. die rechnerische Zusammenfassung von einzelnen Quellen/Kaminen oder Geländeunebenheiten zu berücksichtigt. Dabei sollte er den Betreiber auch beratend zur Seite stehen um ggf. Anforderungen durch geeignete Maßnahmen abmildern zu können.

Unsere Leistungen:

 

  • Die Ermittlung der Schornsteinmindesthöhen nach TA Luft
  • Die Erstellung von Schornsteinhöhengutachten im Rahmen von Genehmigungs- und Anzeigeverfahren nach §§ 15 und 16 BImSchG
  • Variantenberechnung unter verschiedenen Randbedingungen (z.B. Schornsteindurchmesser, Grenzwerte, Temperaturen) und Beratung
  • Überprüfung vorhandener Schornsteinbauhöhen und vergleich mit den rechtlich geforderten Schornsteinmindesthöhen nach TA Luft, Strategieberatung
  • Prüfung von behördlichen Auflagen aus Genehmigungsbescheiden zu Schornsteinmindesthöhen

Ein umfassendes Verzeichnis unserer Leistungen im Bereich Umweltschutz finden Sie hier:
Leistungsverzeichnis Umweltschutz

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© BfU-AG