DE EN

Abfallbeauftragte

Optimierung des betrieblichen Abfallwesens

Für verschiedene Unternehmen mit genehmigungsbedürftigen Anlagen nach dem Bundes-Immissionsschutzgesetz (BImSchG), d.h. Anlagen nach der 4. BImSchV, ist ein Abfallbeauftragter gesetzliche Pflicht (nach AbfBetrbV bzw. behördlich gefordert). Diesem obliegt es nicht nur die betrieblichen Abfallströme zu überwachen und eine rechtskonforme Entsorgung zu gewährleisten, sondern auch kontinuierlich auf eine Verringerung der Abfallmengen um somit auf die Entsorgungskosten hinzuwirken.

 

Insbesondere im Umgang mit gefährlichen Abfällen wird nicht nur eine hohe fachliche Qualifikation des Beauftragten erforderlich, sondern auch ein hohes Maß an Zuverlässigkeit und Verantwortungsbewusstsein sind notwendig. Dabei führen stetig steigende gesetzliche Anforderungen und ein wachsender Zeitbedarf zur Aufgabenerfüllung zu Engpässen bei Unternehmen.

Unsere Leistungen:

 

Vor diesem Hintergrund ist die Bestellung eines externen Abfallbeauftragten oftmals nicht nur eine Frage des Know-Hows, sondern auch gleichzeitig wirtschaftlich attraktiver. Mit einem externen Abfallbeauftragten der BfU AG erhalten Sie einen qualifizierten und kontinuierlich fortgebildeten Ansprechpartner, der Sie individuell betreut. Dabei übernehmen wir alle Aufgaben des Abfallbeauftragten, die u.a. folgende Punkte umfassen:

 

  • Erstellung des jährlichen Berichtes des Abfallbeauftragten
  • Laufende Überwachung und Auswertung der Abfallströme
  • Pflege von Entsorgungsnachweisen und Registerführung
  • Durchführung von Entsorgeraudits
  • Laufende Information zu neuen, abfallärmeren Verfahren
  • Schulung und Aufklärung von Mitarbeitern zu abfallrelevanten Themen
  • Überwachung der rechtlichen Anforderungen und Identifikation von betrieblichem Handlungsbedarf

Ein umfassendes Verzeichnis unserer Leistungen im Bereich Umweltschutz finden Sie hier:
Leistungsverzeichnis

Startseite | Kontakt | Sitemap | Impressum | Datenschutz
© BfU-AG